12. Juni 2018: Besuch einer Delegation des EU-Unterausschusses in Rumänien

Mit einer Delegation des EU-Unterausschusses des Nationalrates war ich in der rumänischen Hauptstadt Bukarest zu Gast. Am Programm standen auch Gespräche mit dem rumänischen EU-Minister Victor Negrescu und mit Angel Tîlvăr, dem Präsidenten des Ausschusses für europäische Angelegenheiten im rumänischen Abgeordnetenhaus. Hier waren Themen wie die österreichische EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2018, die EU-Donauraum Strategie, Migrationsfragen sowie der EU-Erweiterungsprozess im Vordergrund.

Die Beziehungen zwischen Österreich und Rumänien sind geprägt von geographischer Nähe, historischen Gemeinsamkeiten (Siebenbürgen, Banat, Bukowina) sowie einer engen wirtschaftlichen Zusammenarbeit. So ist die österreichische Wirtschaft in Rumänien seit vielen Jahren ein bedeutender Investor. Österreich belegte hier mit 7,58 Milliarden Euro zuletzt hinter den Niederlanden und Deutschland den dritten Rang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.