15. November 2017: Erweiterte Bürgermeister- und Ortsparteiobleutekonferenz

Im Rahmen einer erweiterten Bürgermeister- und Ortsparteiobleutekonferenz zogen wir Bilanz über die vergangene Nationalratswahl. Im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld hat die Volkspartei mit 39,8 Prozent ein starkes Ergebnis erzielt und liegt hier im steiermarkweiten Bezirksvergleich auf Platz 2, knapp hinter der Südoststeiermark. Am stärksten zulegen konnten wir in Waldbach-Mönichwald, Loipersdorf und Ottendorf mit jeweils einem Plus von über 15 Prozent. Die höchsten Stimmenanteile erzielten wir in Wenigzell (54,81%), Hartberg Umgebung (49,62%) und St. Jakob im Walde (48,52%). Weiters standen bei der Konferenz die Arbeitsschwerpunkte für 2018 im Vordergrund. Im ersten Halbjahr wollen wir alle Gemeinden des Bezirkes besuchen, auch die verstärkte Einbindung von Frauen in die politische Arbeit wird ein zentrales Thema sein. Hier wurde in dieser Woche bereits die ÖVP-Frauenbewegung im Bezirk mit Karin Kohl an der Spitze neu aufgestellt.

(c) ÖVP Hartberg-Fürstenfeld

13. November 2017: Bezirksfrauentag in Bad Waltersdorf

Im Mittelpunkt des Bezirksfrauentages in Bad Waltersdorf standen Neuwahlen, dabei wurde Karin Kohl aus Großwilfersdorf einstimmig zur neuen Bezirksleiterin gewählt. Sie folgt damit den bisherigen Regionalleiterinnen Tünde Gruber, Waltraud Schwammer und Eva Weber. Neue Stellvertreterinnen sind Tünde Gruber und Franziska Lopatka, weitere Vorstandsmitglieder sind Margit Krobath, Monika Winter, Reingard Stipsits, Andrea Hofer, Regina Pfingstl, Daniela Samer-Belfin, Silvia Schuster, Waltraud Schwammer und Maria Fink. Die ÖVP-Frauenbewegung ist im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit rund 1.500 Mitgliedern in 21 Ortsgruppen bestens organisiert: 60 Gemeinderätinnen kommen aus den Reihen der Frauenbewegung.

(c) ÖVP Hartberg-Fürstenfeld

(c) ÖVP Hartberg-Fürstenfeld

(c) ÖVP Hartberg-Fürstenfeld

8. November 2017: Konstituierende Sitzung des ÖVP-Parlamentsklubs

Heute beende ich zum zweiten Mal – nach 2003 im Steiermärkischen Landtag – meine Arbeit als Klubobmann. In den vergangenen vier Jahren ist uns als ÖVP-Parlamentsklub im Parlament viel gelungen. Etwa mit der U-Ausschuss-Reform oder dem Rederecht für EU-Abgeordnete. Sebastian Kurz als Klubobmann und August Wöginger als geschäftsführendem Klubobmann wünsche ich viel Erfolg!

Foto: ÖVP/Glaser

23. Oktober 2017: Die diesjährigen „Stars of Styria“ wurden ausgezeichnet

Im Rahmen der Initiative „Stars of Styria“ zeichnete die Wirtschaftskammer Top-Lehrlinge, ihre Ausbildner sowie Absolventen der Meister- bzw. Befähigungsprüfung aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld aus. Im Mittelpunkt der Feier in der Stadtwerke-Hartberghalle standen 38 Lehrlinge, die ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden haben, sowie 22 „frisch gebackene“ und ebenfalls ausgezeichnete Meister bzw. Absolventen der Befähigungsprüfung. Unter den ausgezeichneten Lehrlingen waren auch Lisa Kitting und Kerstin Ringhofer von der BH Hartberg-Fürstenfeld. Jeder „Star“ erhielt von den Verantwortlichen der Wirtschaftskammer, an der Spitze WKO Steiermark-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg und Regionalstellenobmann Herbert Spitzer, einen Stern sowie eine Urkunde. Ich gratulierte gemeinsam mit Bürgermeister Marcus Martschitsch, LAbg. Lukas Schnitzer und BH Max Wiesenhofer den neuen „Sternen der Wirtschaft“ ganz herzlich.

1.101 Lehrlinge haben im Jahr 2016 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld eine Lehre absolviert und wurden dabei in 358 Betrieben ausgebildet. Der Erfolg unserer Wirtschaft – vor allem unserer Klein- und Mittelbetriebe – beruht ganz wesentlich auf den hervorragenden Qualifikationen unserer Fachkräfte. Um diesen Erfolg auch in der Zukunft zu sichern, gilt es den hohen Stellenwert der dualen Lehrlingsausbildung zu sichern und weiter auszubauen.

(c) ÖVP Hartberg-Fürstenfeld