2. Oktober 2017: Arbeitnehmerkonferenz in Riegersburg

Die Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG) Steiermark lud heute zur oststeirischen Arbeitnehmer/innen-Konferenz nach Riegersburg ein. FCG-Regionalvorsitzender Hans Hartinger konnte dazu auch den FCG-Bundesvorsitzenden und Vorsitzenden der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Dr. Norbert Schnedl sowie den steirischen AK-Vizepräsidenten  Franz Gosch begrüßen. Gemeinsam diskutierten wir die Herausforderungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der kommenden Legislaturperiode.

Schließlich werden die Stimmen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer diese Nationalratswahl entscheiden. Die Arbeitnehmerschaft bildet die größte Wählergruppe. Die neue Volkspartei mit Sebastian Kurz schenkt Arbeitnehmerinteressen entsprechendes Augenmerk. Das beginnt bei der steuerlichen Entlastung, die dann möglich ist, wenn wir ausgabenseitig zu Einsparungen kommen. Der Zuzug in unser Sozialsystem, in die Mindestsicherung ist daher zu stoppen. Wer früh aufsteht und hart arbeitet, für den muss sich dieser Fleiß auch lohnen. Es muss einen deutlichen Unterschied zwischen hart erarbeitetem Erwerbseinkommen und Sozialleistungen geben!

1. Oktober 2017: Veranstaltungen in der Oststeiermark

Bei perfektem Herbstwetter fanden am Sonntag viele Veranstaltungen in der Oststeiermark statt. Im Vordergrund standen zahlreiche Erntedankfeiern und Winzerfeste, wo die vielfältigen Produkte unserer Bäuerinnen und Bauern präsentiert wurden. In Feldbach und Riegersburg im Bezirk Südoststeiermark sowie in Hartberg, Eichberg und in Hofkirchen beim Herbst–Ballon-Kirtag im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld war überall die sehr gute Stimmung für Sebastian Kurz und die neue Volkspartei stark spürbar!

 

29. September 2017: Barbara Krenn zu Gast in der Oststeiermark

Auf Einladung der Wirtschaftsbund-Stadtgruppe Hartberg mit Obmann Dietmar Peinsipp an der Spitze nahm ich an einem Unternehmerfrühstück im Restaurant-Café „Käfers“ im HATRIC Hartberg teil. Neben vielen regionalen Unternehmerinnen und Unternehmern waren auch die ÖVP-Landeslisten-Spitzenkandidatin Barbara Krenn, die regionalen Kandidatinnen Kerstin Fladerer und Maria Fink sowie Bürgermeister Marcus Martschitsch, WKO-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl unter den Gästen.

Danach ging es weiter zum Integrationszentrum Neudau, dem größten Standort der Lebenshilfe Hartberg. Anschließend stand ein Besuch der Tageswerkstätte Stephanus in St. Stefan im Rosental im Bezirk Südoststeiermark am Programm, die ich gemeinsam mit Barbara Krenn sowie der südoststeirischen ÖVP-Spitzenkandidatin Agnes Totter, LAbg. Franz Fartek und Bürgermeister Johann Kaufmann besichtigte.

(c) ÖVP Hartberg-Fürstenfeld

(c) ÖVP Hartberg-Fürstenfeld

(c) ÖVP Hartberg-Fürstenfeld

24. September 2017: Veranstaltungen in der Region

An diesem Wochenende war ich wieder bei zahlreichen Veranstaltungen in der Oststeiermark zu Gast, wie etwa beim Straßenfest in St. Anna am Aigen im Bezirk Südoststeiermark. Heute besuchte ich das „umiwechs’ln“ in Pinggau, wo mit einem vielfältigen Rahmenprogramm die lebendige Volkskultur des Wechsellandes präsentiert wurde. So stellten etwa die Schülerinnen und Schüler der Volksschulen Dechantskirchen, Friedberg, Pinggau, St. Lorenzen am Wechsel und Schäffern das neue „Wechsellandlied“ vor, auch das Bundesheer stellte seine umfangreichen Leistungen mit Vorführungen unter Beweis. Anschließend war ich beim Herbstfest in Hartl, wo die Gemeinde mit Bürgermeister Hermann Grassl an der Spitze ein attraktives Festprogramm zusammengestellt hat. Zuletzt war ich beim Winzerfest in Bad Waltersdorf, das ein Regenguss aprupt beendet hat.