Venedig, 10.10.1993

Venedig1993Einzigartig bei diesem Lauf ist eine vom Militär errichtete 170 Meter lange schwimmende Brückenkonstruktion über den Canale Grande, die extra für den Marathon errichtet wird. Auf den letzten 3 Kilometern der Strecke sind 13 Brücken zu überqueren. Zuerst ist es entlang des Brenta-Flusses sehr ruhig. Nach dem Start vor der Villa Pisani in Stra erreicht man bei Kilometer 25 die Industriestadt Mestre. Danach geht es 5 Kilometer über die Freiheitsbrücke. In Venedig quert man nach der Pontonbrücke noch den Markusplatz und die Rialto-Brücke bevor man das Ziel vor dem Arsenal erreicht.

(empfehlenswert, jedoch 38 Kilometer ohne Stimmung)

Venedig1993_1

Im Ziel kurz nach der Seufzerbrücke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.