22.-24. Jänner 2014: ÖVP-Klubklausur im steirischen Loipersdorf

Österreich zu gestalten und in eine gute Zukunft zu führen: Das war, ist und bleibt der zentrale politische Anspruch der Volkspartei und das wollten wir auch bei der Klausur des Parlamentsklubs  in Loipersdorf sichtbar machen. Denn wer, wenn nicht die ÖVP ist DIE staatstragende Partei. Es ist unsere gemeinsame Verantwortung, diesen Gestaltungsanspruch auch wieder deutlich nach außen zu tragen: im Parlament und in den Wahlkreisen.Natürlich darf man bei Kritik nicht wegschauen und diese auch nicht wegwischen, sondern als Auftrag betrachten, uns noch mehr anzustrengen und die Arbeit besser sichtbar zu machen. Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen stehen dabei für mich und die Regierung im Mittelpunkt. Der Parlamentsklub ist ein Herzstück der innerparteilichen Demokratie und eine wichtige Plattform, wenn es um politische Zukunftsformen geht.

Das waren auch die Aussagen meiner Rede bei der Klubklausur des ÖVP-Parlamentsklubs im steirischen Loipersdorf, bei der die Wahl zum Europaparlament und die erfolgreiche Gestaltung Österreichs die Schwerpunkte bildeten. Dabei haben die Abgeordneten intensiv mit  Vizekanzler Spindelegger und den ÖVP-Ministern beraten. Für einen Meinungs- und Erfahrungsaustausch stand auch der CDU/CSU-Politiker Andreas Schockenhoff zur Verfügung.

Die Wichtigkeit der EU-Wahl unterstrich der Vizepräsident des Europäischen Parlaments Mag. Othmar Karas, Spitzenkandidat zur Europawahl, und unser Profi in Europafragen. Seine Botschaft: Wer für ein erfolgreiches Österreich ist, der muss sich auch für ein besseres Europa einsetzen.

Hier ein Rückblick auf die ÖVP-Klubklausur in Loipersdorf als Video:

http://www.youtube.com/watch?v=LqArDDNOpVY&feature=youtu.be

Klubklausur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.