30. Juni 2017: 400 Jahre Volkschule Pischelsdorf

In Pischelsdorf im Bezirk Weiz wird heute ein einzigartiges Jubiläum begangen: 400 Jahre Volksschule Pischelsdorf! Im Jahre 1617 wurde in einem bischöflichen Visitationsprotokoll erstmals ein Lehrer, ein „Ludimagister“, in Pischelsdorf erwähnt. Aus der einstigen Pfarrschule ging später die Volksschule Pischelsdorf hervor.

Dieses besondere Jubiläum wurde mit einem großen Festakt in der Oststeirerhalle gefeiert. So gab etwa der Historiker Gottfried Allmer einen geschichtlichen Rückblick, umrahmt von einem selbst gestalteten Programm der Schülerinnen und Schüler. Pischelsdorf ist mit der Volksschule, einer Neuen Mittelschule sowie einer Polytechnischen Schule nach wie vor ein starker Schulstandort – insgesamt gehen hier über 400 Schülerinnen und Schüler zur Schule.

pischdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.