31. Oktober 2010: Herzliche Gratulation an Hubert Lang zur Angelobung

Am 21. Oktober wurde Hubert Lang als Mitglied des Steiermärkischen Landtages angelobt. Seine Heimatgemeinde Pöllauberg gratulierte dem neuen Landtagsabgeordneten dazu recht herzlich und wünschte ihm viel Erfolg für seine neue Tätigkeit.

Hubert Lang ist das erste Gemeindemitglied, das eine landespolitische Funktion ausübt – als symbolisches Zeichen der Verwurzelung in seiner Heimatgemeinde überreichte Bürgermeister Hans Weiglhofer dem neuen Landtagsabgeordenten, der gleichzeitig auch Vizebürgermeister und ÖVP-Ortsparteiobmann ist, einen Ahorn als Lebensbaum im keltischen Baumhoroskop.

Hubert Lang wünsche ich politisch genau so einen langen Atem, wie er ihn als Sportler schon oft unter Beweis gestellt hat. Und ich betonte in meiner Rede, dass es nicht einfach wird mit dem Druck von oben und von unten umzugehen. Die Basis will viel, aber es wird sicher nicht möglich sein, alles zu erfüllen, das lehrt mich meine langjährige politische Erfahrung.

Musikalisch gratulierte die Trachtenkapelle Pöllauberg, Highlight war eine neue Version des Pöllauberger Liedes von Resi Heil in der es unter anderem heißt: „Der Hubert kann zach sein, energisch und hort, und oans kaunnst da gwiss sein, er steht zu seim Wort! Wenn er mal was angeht, dann is es a g’richt, man kaun si verlossn, des is scho a Gschicht’! Mia san so vül stolz drauf, was du hast erreicht, du wirst sehr viel z’tuan hom, des wird gar net leicht! Mis an deine Basis, dass des net vergisst, mia wird’n fia di do sein, wo immer du bist!“

Glückwünsche an Hubert Lang für seine Arbeit als Landtagsabgeordneter (C) Büro StS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.