26.Oktober 2012: Europadialog am Nationalfeiertag

 

Im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ habe ich interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Europadialog im Außenministerium eingeladen. Im Gegensatz zu den EU-Gegnern, die Ängste und Sorgen schüren, will ich alles tun, um das Vertrauen der Bürger in die EU zu stärken

Die Schaffung eines “Europas der Bürger“ ist für mich vordringlich. Wir müssen die Bürgerinnen und Bürger besser über die EU informieren und ihnen vermitteln, Teil Europas zu sein. Ich stelle mich daher persönlich als Ansprechpartner für Europa-Fragen den Österreicherinnen und Österreichern zur Verfügung. Ich werde dafür in den nächsten Monaten auch durch ganz Österreich reisen, um mit Bürgerinnen und Bürgern über Europa zu diskutieren, Ängste und Sorgen anzusprechen, aber vor allem auch über die vielen positiven Errungenschaften der EU zu informieren.

 

(c) BMEIA, Tag der offenen Tür 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.