24. Oktober 2012: Österreichs Wirtschaft auf Expansionskurs in Vietnam

Derzeit besuche ich Vietnam in Begleitung einer Marktsondierungsmission der Wirtschaftskammer. Vietnam ist Österreichs viertwichtigster Exportmarkt in Südostasien und verzeichnet ein Wachstum mit jährlichen Zuwächsen von über 5%. Schon heute sind 25 österreichische Firmen mit Niederlassungen in Vietnam vertreten. Schwerpunkte unseres Engagements sind bisher der Anlagenbau und der Gesundheitssektor. Wir sehen großes Potenzial in den Zukunftsbranchen Energie, Umwelt und Bildung

 

Die Vertretung österreichischer Wirtschaftsinteressen ist eine der Kernaufgaben der Außenpolitik. Es ist notwendig, dass wir unsere Partnerschaften mit Schwellenländern wie Vietnam weiter verstärken.

 

Ich bin auch mit dem vietnamesischen Außenminister Pham Binh Minh, mit Parlamentariern und führenden Religionsvertretern zusammengetroffen. Ein Thema, an dem Vietnam aufgrund seiner multi-religiösen Gesellschaft großes Interesse zeigte, sind unsere Aktivitäten im Bereich des Dialogs der Kulturen und Religionen, so auch am neuen Internationalen Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog in Wien.

 

(c) BMEIA, StS Lopatka trifft katholischen Erzbischof von Hanoi, Peter Nguyen Van Nhon

 

(c) BMEIA, StS Loptaka trifft buddhistische Mönche in Hanoi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.