28. Mai 2018: Hearing zu Subsidiarität

Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) veranstaltete in Brüssel ein Hearing der Task Force für Subsidiarität, Proportionalität und „Weniger, aber effizienteres Handeln“. Hier wurde uns Mitgliedern der Task Force die Möglichkeit geboten, die Standpunkte der nationalen und regionalen Parlamente zu den zentralen Fragen zur Subsidiarität in der Europäischen Union zu hören. Im Rahmen dieses Hearings forderten die Vertreter der nationalen und regionalen Parlamente eine stärkere Berücksichtigung in der EU-Entscheidungsfindung.

In vielen Ländern herrscht die Befürchtung, dass Entscheidungen nicht nah genug am Bürger getroffen werden. Das Subsidiaritätsprinzip stellt daher eine Notwendigkeit dar und die Arbeit der Task Force bestätigt die Bedeutung von mehr Zusammenarbeit zwischen den nationalen, regionalen und EU-Behörden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.