31. März 2009: Frauen in der Finanzverwaltung

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist mir ein großes Anliegen. Bei einem Besuch der Tagung der Frauen- und Gleichbehandlungsbeauftragten des Finanzministeriums konnte ich auf die vielen Maßnahmen, die schon gesetzt wurden, verweisen.

In der Finanzverwaltung sind Frauen im Vormarsch. So wird jede vierte Leitungsposition von einer Frau ausgeübt. Frauen stellen fast die Hälfte des Personals, wobei bei jüngeren Mitarbeitern dieser Anteil sogar noch höher ist, als bei Älteren.

65 Prozent der weiblichen Mitarbeiter der Finanzverwaltung sind Vollzeit beschäftigt – bei Männern liegt der Anteil bei 98 Prozent. Im Finanzministerium wird der Einsatz von Teilzeit und Teleworking-Arbeitsmöglichkeiten forciert. Im Moment liegt der Teleworking-Anteil bei Frauen bei 12,3 Prozent und bei Männern bei 11,1 Prozent.

Trotz der vielen Maßnahmen, die schon gesetzt wurden, haben die Frauen- und Gleichbehandlungsbeauftragten noch viel Arbeit vor sich. Wir sind in Sachen Gleichbehandlung auf einem guten Weg, aber noch nicht am Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.