28. Jänner 2010: Ein Fest mit Freunden und Wegbegleitern

Heute möchte ich mich bei all jenen bedanken, die anlässlich meines 50. Geburtstages in die Politische Akademie der ÖVP gekommen sind. Ich habe überlegt, ob in Zeiten der Krise ein derartiges Fest angebracht ist. Mein Freund und Stadtpfarrer von Hartberg, Josef Reisenhofer, hat mich dann mit dem Satz „Mit 50 sollte man durchaus dankbar sein und diesen Dank auch öffentlich aussprechen und mit Freunden feiern“ in meinem Entschluss unterstützt.

Mit dabei waren natürlich meine Frau Franziska und meine drei Söhne, Verwandte, Freunde aus der Schul- und Studienzeit, aus der Politik, der Wirtschaft, dem Sport und persönliche Wegbegleiter.

Mit 150 Gästen verbrachte ich dann bis weit nach Mitternacht einen für mich wirklich unvergesslichen Abend im schönen Ambiente der Politischen Akademie. Finanzminister Josef Pröll betonte in seiner Rede unsere gute Zusammenarbeit im Finanzministerium, der steirische Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer zeichnete unseren seit 1978 gemeinsamen politischen Weg nach. Im Anschluss an den offiziellen Teil des Festes bot sich für mich die Gelegenheit mich bei steirischen Schmankerln mit den Gästen ausgiebig zu unterhalten: Mit Justizministerin Claudia Bandion-Ortner, Wissenschaftsministerin Beatrix Karl, Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich, Klubobmann Karlheinz Kopf, Generalsekretär Fritz Kaltenegger, dem burgenländischen Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Steindl wie auch Bundeskanzler a. D. Wolfgang Schüssel, Ex-Finanzminister Wilhelm Molterer, dem ehemaligen Nationalratspräsident Andreas Khol und Ex-Außenministerin Ursula Plassnik, sowie der ehemaligen Kanzlersprecherin Heidi Glück ging es los.

Mit meinen Lauffreunden Ex-Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und Weihbischof Franz Lackner, mit dem ich im Herbst gemeinsam den Graz-Marathon gelaufen bin, unterhielt ich mich dann mit dem schnellsten österreichischen Mittel- und Langstreckenläufer Günther Weidlinger. Mit Chefredakteur Hubert Patterer und seinem Vorgänger Erwin Zankel verbindet mich das Sturm-Fieber. Andere Journalisten wie Thomas Götz oder Claus Albertani, die gekommen waren, kenne ich aus meinen Studientagen. Da gibt es vieles, woran man sich gerne gemeinsam erinnert.

Die ehemalige Frau Landeshauptmann der Steiermark, Waltraud Klasnic, stieß dann kurz nach Beginn des Festes ebenso zur Gästeschar wie GÖD-Boss Fritz Neugebauer. Und auch mein Kollege im Finanzministerium, Staatssekretär Andreas Schieder, sowie sein Vorgänger Christoph Matznetter, mit dem ich gemeinsam Ende der 70er-Jahre im Bundesschülerbeirat als Landesschulsprecher war, waren gekommen. Aus dem Bereich der Wirtschaft sowie des Sports durfte ich mich über die Anwesenheit von Casino-Boss Karl Stoss, Lotterien-Boss Friedrich Stickler, Special-Olympics-Präsident Hermann Kröll, Olympiasiegerin Trixi Schuba, ÖFB-Präsident Leo Windtner, ÖFB-Generaldirektor Gigi Ludwig und Sturm-Graz-Präsident Hans Rinner sowie Ehrenpräsident Hans Fedl freuen. Auch mein Vorgänger als Sportstaatssekretär Karl Schweitzer war mit dem Präsidenten der Fürstenfeld-Panthers, Harald Fischl, gekommen. Ebenso beim Fest durfte ich Volleyball-Präsident Peter Kleinmann begrüßen. Und auch aus meinem Heimatbezirk waren viele Freunde von der ÖVP wie auch der Gründe Klubobmann-Stellvertreter Werner Kogler mit dabei.

Ein wunderschönes Fest in der Politischen Akademie: meine Frau Franziska, Laudeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer und Finanzminister Josef Pröll (C) Alfons Kowatsch

Josef Pröll bei seiner launigen Rede (C) Alfons Kowatsch

Für ein gutes Tröpferl sorgte der steirische Starwinzer Erwin Sabathi (C) Alfons Kowatsch

Besonders freute mich der Besuch von Waltraud Klasnic (C) Alfons Kowatsch

Mit meiner steirischen Regierungskollegin Wissenschaftsministerin Beatrix Karl (C) Alfons Kowatsch

Mit Familie und politischen Weggefährten: Wolfgang Schüssel, Niki Berlakovich, meine Söhne Lukas und Philipp, Josef Pröll, Herrmann Schützenhöfer, Beatrix Karl und Claudia Bandion-Ortner (im Uhrzeigersinn) (C) Alfons Kowatsch

Mein Vorgänger als Sportstaatssekretär und Präsident des Basketballverbandes Karl Schweitzer (C) Alfons Kowatsch

Wirtschaft und Sport: ÖFB-Präsident Leo Windtner, Casinos-General Karl Stoss und Sturm-Präsident Hans Rinner (C) Alfons Kowatsch

Agrarier unter sich: Bauernbund-Präsident Fritz Grillitsch, Ex-Minister Wilhelm Molterer und Ex-Landesrat Erich Pöltl (C) Alfons Kowatsch

Hermann Schützenhöfer und Beatrix Karl mit meinem Nach-Nach-Nachfolger als Landesgeschäftsführer Bernhard Rinner (C) Alfons Kowatsch

Auch Olympiasiegerin Trixi Schuba gratulierte (C) Alfons Kowatsch

Drei Läufer unter sich: mirt Weihbischof Franz Lackner und Rekord-Rekordhalter Günther Weidlinger (C) Alfons Kowatsch

Vermutlich ging es um Fußball: Sturm-Ehrenpräsident Hans Fedl mit Ex-Chefredakteur Erwin Zankl und Hubert Patterer von der "Kleinen Zeitung" (C) Alfons Kowatsch

Mit Ursula Passnik und Fritz Neugebauer (C) Alfons Kowatsch

Mit den Bürgermeistern aus dem Bezirk Hartberg (C) Büro StS

Besonders gefreut habe ich mich über die zahlreichen Hartberger Freunde, die nach Wien kamen (C) Büro StS

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.