28. Oktober 2010: Beamte leisten wichtigen Beitrag zur Konsolidierung

Der Gehaltsabschluss bei den Beamten, der in der vergangenen Nacht nach nur zwei Verhandlungsrunden erzielt werden konnte, ist ein wichtiger Beitrag zur Budgetkonsolidierung.

Fast vier Stunden lang haben wir die Details des Gehaltsabschlusses verhandelt.

 

Bund und Gewerkschaft haben sich dabei auf die Summe von 115 Millionen Euro, die für die Gehaltserhöhungen im öffentlichen Dienst zur Verfügung gestellt werden, geeinigt. Das heißt im Detail, dass jeder ja nach Einkommen ein Plus zwischen 0,85 und 2,09 Prozent und mindestens einen Betrag von 25,50 Euro im Monat als Erhöhung bekommt.

 

Der rasche Abschluss bei den Beamtengehältern ist für die Budgeterstellung von großem Vorteil, die ausverhandelte Summe ist im Budget bereits berücksichtigt.

Nun geht es darum, dass durch nächste Verhandlungsschritte erzielt wird, dass auch die Länder ihren Beitrag leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.