13. Jänner 2021: Treffen mit mongolischer Botschafterin

Heute traf ich die mongolische Botschafterin in Wien Battungalag Gankhuurai in meiner neuen Funktion als Sonderbeauftragter der Parlamentarischen Versammlung der OSZE für Zentralasien und die Mongolei. Dabei haben wir eine Vertiefung des parlamentarischen Dialoges zwischen den Ländern der Region sowie eine Intensivierung der Kontakte zur OSZE erörtert.

Ein weiteres Thema war die Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie. Die Mongolei hat nur eine geringe Anzahl von Infektionsfällen zu beklagen (rund 550). Als Nachbarstaat Chinas verhängte die Mongolei bereits frühzeitig strikte Kontroll- und Präventionsmaßnahmen, um eine Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. So wurden bereits Ende Jänner die Landgrenzen mit China und Russland sowie die Bahn- und Personengrenzübergänge geschlossen und alle regulären Passagierflüge suspendiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.